... sich der Umgebung an und fügen sich variabel ein. Ob ungestüm oder kunstvoll gestaltet, wie seit Urzeiten zieht das Feuer die Menschen in seinen Bann.

Die Feuerinstallation "Feuergarten" von Phoenixx Feuertheater wird mit Kerzenwachs und Flammen gestaltet. Sie lädt die Besucher zum Verweilen ein, während sie durch ein Meer von Flammen laufen. Das Feuer beginnt in der Dämmerung und entfaltet seinen Charme in der Nacht.


Wenngleich auch bereits ein einzelner Feuertopf eine Feuerinstallation sein kann, werden für Skulpturen zwischen 20, 100 oder mehr solcher Feuertöpfe benötigt um eine besondere Wirkung beim Zuschauer auszulösen. Mit 500 Feuertöpfen kann z.B. schon ein kleiner Park gestaltet werden. Die besondere Nähe zu den Feuer-Objekten erzeugt die Sinnlichkeit, Magie und die wohltuende Wärme, die wir für poetische Momente brauchen.

Die Bühne ist das begehbare Gelände, der Hof, der Platz, der Park, Wasser, welche Open Air Umgebung auch immer. Komplett wird die Feuershow durch geeignete Musik, am besten durch Live-Musik die den poetischen Charakter der Installation hervorhebt

Die Veranstaltung findet ein natürliches Ende, wenn die Flammen nach und nach erlöschen. Das kann nach einer, aber auch nach drei bis vier Stunden sein.